Prachtbau in Lyon: Mon Dieu, was für ein Hotel!

Früher mussten sich Patienten hier die Betten teilen, jetzt werden aus
den Krankenzimmern edle Suiten. Das Hôtel Dieu, eines der prächtigsten
Gebäude Lyons, wird für 150 Millionen Euro zum Luxustempel ausgebaut.
Selbst Fastfood ist hier vom Feinsten – kredenzt vom Meister Paul
Bocuse.

Aus Lyon berichtet Stefan Simons

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL
http://www.spiegel.de/reise/europa/0,1518,874992,00.html

Zum Thema
—————————

Fotostrecke: Fünf Sterne im Krankenhaus
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-91435.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s